PharmaForum 2008 in Saarbrücken

Finanzierung von Life-Science-Unternehmen

Das PharmaForum 2008 der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland fand am 11. November in den Räumen der IHK Saarland statt. In 15 moderierten Präsentationsforen diskutierten die Gäste aktuelle Entwicklungen, zum Beispiel in der Wirkstoffforschung und -entwicklung.

Der politische Teil des Treffens stand diesmal ganz im Zeichen des Themas „Finanzierung von Life-Science-Unternehmen in Deutschland“. Joachim Rippel, Wirtschafts- und Wissenschaftsminister des gastgebenden Saarlandes, verwies dabei unter anderem auf die regionale Innovationsförderung: „Das Saarland fördert die Pharmabranche gezielt, unser neues Technologieprogramm hat verbesserte Rahmenbedingungen geschaffen. War bisher eine maximale Förderung von 60.000 Euro vorgesehen, sind nun Projekte bis zu 200.000 Euro pro Unternehmen möglich.“ Im Rahmen ihrer Innovationsstrategie fördere die Landesregierung gezielt Forschung und Entwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen.